Startseite > Meldungen (Details)

Meldungen - Übersicht

Einladung zum Rollatorentraining

Tipps beim Transport und ein Parcours zum Üben

Das Training wird durch die DSW21, das Sanitätshaus Emmerich und die Physiotherapeuten von JoHo CURAvita der Kath. St. Johannes-Gesellschaft Dortmund organisiert.

Es fängt beim Ein- und Ausstieg der Rollatorenfahrer in den öffentlichen Bus an. Betroffene haben viele Fragen: wie kommt der Rollator in den Bus: vor oder nach mir? Durch welche Tür steige ich am besten ein? Darf ich mich beim Fahren auf den Rollator-Sitz setzen? Wie steige ich wieder aus? Wie halte ich eine schwere Geschäftstür auf? Falsches Handling kann zu fatalen Folgen führen. Stürze über den eigenen Rollator sind keine Seltenheit. Mit einfachen Tipps und Tricks können die Senioren jedoch diese Hürden meistern. Am Wilhelm-Hansmann Haus ist ein Übungs-Parcours aufgebaut, bei dem verschiedenste Hindernisse mit dem Rollator überwunden werden müssen.

Fahrplan: Ab 13:30 Uhr Wilhelm-Hansmann-Haus Märkische Straße 21
15.00 Uhr Rückfahrt nach Kurl

Bei Fragen: Susanne Nierhoff, Ltg. JoHo CURAvita St.-Elisabeth-Krankenhaus,
Tel.: 0231-2892-23000.
Das Training ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Zurück