Startseite > Meldungen (Details)

Meldungen - Übersicht

9. Dortmunder Labortag

 

Am 18. Januar fand wieder das traditionelle Fachsymposium im Katholischen Centrum am Propsteihof statt. Ausgerichtet wurde es vom Institut für Labormedizin, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin (Chefärztin Dr. Yuriko Stiegler) und beinhaltete spannende Themen an der Schnittstelle zwischen Labor und Klinik. Unter anderem ging es um die Vorstellung von bewährten und neuen Möglichkeiten in der mikrobiologischen Tuberkulosediagnostik, um individuelle Referenzbereiche für labordiagnostische Parameter und um endokrinologische Befunde in der Gynäkologie. Zudem wurde ein Einblick in die spannenden Entwicklungen im Bereich der Tumor-Diagnostik gewährt und das Verfahren der „Liquid Biopsy“ vorgestellt. 

 

Unter den 150 Teilnehmern waren dabei: (v.l.) Klaus Bathen (Hauptgeschäftsführer der Kath. St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund), Dr. rer. nat. Natalia Valdés Stauber (Leitung Mikrobiologie, Institut für Labormedizin, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin, Kath. St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund), Prof. Dr. med. Georg Hoffmann (Arzt für Laboratoriumsmedizin und Medizinische Informatik, Trillium GmbH, Medizinischer Fachverlag, Grafrath) und Dr. med. Yuriko Stiegler (Chefärztin, Institut für Labormedizin, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin, Kath. St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund).

Zurück