Startseite > Meldungen (Details)

Meldungen - Übersicht

Nitzan Chor aus Netanya zu Gast im St.-Johannes-Hospital

Öffentliche Auftritte in der Propsteikirche

Das St.-Johannes-Hospital lud den Nitzan-Jugendchor aus Netanya zu einer Begegnung und Auftritten in Dortmund ein. Dortmund ist eine Partnerstadt von Netanya. Dieser Einladung ist der Chor gerne gefolgt und mit seiner musikalischen Leiterin und Dirigentin Vita Gurewitz ab Donnerstag, den 17.12.2015, für drei Tage in Dortmund zu Gast.

Zu unserer Pressekonferenz am 18.12.2015 um 13:30 Uhr im Propstei-Garten waren anwesend neben ´den Chormitgliedern die Chorleiterin Vita Gurewitz, Propst Andreas Coersmeier,  Klaus Bathen, Hauptgeschäftsführer Kath. St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund gGmbH, Gabriele Koch, Pflegedirektorin St.-Johannes-Hospital und Birgit Jörder, Bürgermeisterin.

Sie freute sich sehr über die Begegnung in Dortmund vor allem mit Ehrenamtlichen der Kath. St.-Johannes-Gesellschaft, die auch in der Flüchtlingshilfe unterwegs sind und sehr gerührt über die Begegnung waren. Auch Propst Andreas Coersmeier ist begeistert vom Austausch und der musikalischen Unterstützung der Gottesdienste am Freitagabend und zur Marktmesse am Samstag: „Netanya ist unsere Partnerstadt und für unsere Gottesdienste ist der Auftritt des Chores ebenfalls etwas Besonderes.“

Auftritte in der Propstei: 18.12.2015, 18:30 Uhr 19.12.2015, 12:00 Uhr

Der Chor nimmt ebenfalls kulturelle Veranstaltungen wahr. So wird ein Workshop mit dem Jugendchor II der Chorakademie Dortmund veranstaltet. Ebenso ein Treffen mit der Jüdischen Gemeinde in Dortmund zum gemeinsamen Austausch. Und natürlich zwischendurch einen Besuch auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt. Seit seiner Gründung wirkt der "Nitzan"-Chor bei vielen Konzerten und Veranstaltungen mit und repräsentiert die Stadt Netanya regelmäßig bei feierlichen Anlässen. Das Repertoire des Chors besteht aus klassischer Chorliteratur, künstlerischen und volkstümlichen Liedern aus Israel und internationalen chorischen Werken.

Über den Chor: Der "Nitzan"-Chor wurde im Jahre 2003 von der Dirigentin Vita Gurewitz gegründet und besteht heute aus drei Chören in unterschiedlicher Besetzung:
'Nitzan-Jugendchor' (35 Mitglieder) für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren,
'Nitzan-Nachwuchschor' (45 Mitglieder) für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren und der
'Nitzan-Kammerchor' (15 Mitglieder) für 18 bis 30-Jährige.

Herausragende Auftritte: Jedes Jahr wirkt der Chor bei ca. 20 Auftritten und feierlichen Veranstaltungen in und außerhalb Netanyas mit.
2005-2008: Produktion der Oper "Der Liebestrank" ("L'elisir d'amore") von Donizetti, die in der Israelischen Oper aufgeführt wurde.
2010: Auftritt bei Staatspräsident Shimon Peres 2010, 2012: Konzertreise nach Deutschland (Reichskirchen, Giessen) 2015: Auftritt vor dem Israelischen Parlament am Yom Ha Shoa (Holocausttag) im Beisein von Staatspräsident Reuven Rivlin und Premierminister Benjamin Netanjahu.

Zurück