Startseite > Meldungen (Details)

Meldungen - Übersicht

Über 2000 Euro Spenden

v.l. Christoph Reimann, Julia Seifert, Katja Wiedemann, Dr. Klemens Sondern

Gestern wurde im Marien Hospital Dortmund ein Scheck in Höhe von 1400 Euro für den guten Zweck überreicht. Der Spendenerlös stammt von der Tombola des diesjährigen Diabetes-Markts und wird an die Augenklinik am Comboni Hospital in Ghana gespendet. Das Projekt wird seit diesem Jahr von der Kath. St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund gGmbH  gemeinsam mit dem German Rotary Volunteer Doctors e.V. (GRVD e.V.) unterstützt. Die Summe wurde symbolisch an Herrn Christoph Reimann, den 2. Vorsitzenden der GRVD e.V., überreicht.

 

Das Comboni Hospital liegt in Sogakope (Ghana) und versorgt die kranken Einwohner des Dorfes und die Bewohner des Umlandes. Das Projekt sorgt nicht nur für finanzielle Unterstützung, es werden zudem ghanaische Ärzte-Kollegen von Mitarbeitern aus dem St.-Johannes-Hospital eingearbeitet und weitergebildet.

 

Ein weiterer Scheck wurde gestern zugunsten des Sozialfonds des Marien Hospitals ausgehändigt. 767,40 Euro kamen nach dem Benefizkonzert des Dortmunder Chores Chornection zusammen, der zum Motto „Licht in dir geborgen“ am Samstag in der Kapelle des Krankenhauses gesungen haben. Der Chor, unter der Leitung von Oberarzt Thomas Schulte, bot in der vollbesetzten Kapelle eine bunte Mischung aus kirchlichem und klassischem Gesang, aber auch ein paar aktuellen Hits. Untermalt wurden die Lieder mit einer stimmungsvollen Lichtgestaltung.

 

Bei dem Kleiderflohmarkt der Marien Hilfe kamen zusätzlich noch 161 Euro zur Unterstützung bedürftiger und mittelloser Patienten zusammen.

Zurück