Startseite > Veranstaltungen - Übersicht

Veranstaltungen - Übersicht

Die Kath. St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund lädt Patienten, Besucher und Interessierte zu regelmäßigen Seminaren und Vorträgen ein.

Weitere Veranstaltungen

Diese Veranstaltungen finden an verschiedenen Orten statt.

Augenlasik: Weg mit der Brille

Artikel lesen

Unsere Experten der Klinik für Augenheilkunde am St.-Johannes-Hospital klären Sie über Vor- und Nachteile von Augenlasik-Operationen auf. Die kostenlos Informationsveranstaltung findet am 6. Juni und 1. August jeweils um 17 Uhr im Konferenzraum 3 des St.-Johannes-Hospitals statt.

Aktionstag gegen Schulden und Verschuldung

Artikel lesen

Schulden machen krank, und: Krankheit macht Schulden. Um diese Wechselwirkung geht es bei unsrem Aktionstag am 8. Juni. Für Mitarbeitende und Interessierte bieten Vorträge, Aktionen und Gespräche an. Schauen Sie sich hier unser Programm an.

Patientenseminar: Verstopfung – normal oder krankhaft?

Warnsignale richtig verstehen!

Artikel lesen

Keiner redet gerne drüber, viele sind tagtäglich betroffen: Verstopfung, die zu Unwohlsein, aufgetriebenen Bauch und für Schmerzen sorgt. Häufig wird eine falsche Ernährung und mangelnde Bewegung dafür verantwortlich gemacht. Abführende Substanzen als "Hausrezepte" oder aus der Apotheke bieten zunächst eine Lösung, sollten die Beschwerden jedoch länger bestehen, könnte dies dauerhaft andere Probleme mit sich bringen. Die Zeichen werden oft nicht richtig gedeutet, da die Beschwerden schleichend auftreten. Die Ursachen für Verstopfung, finden sich häufig in körperlichen Gegebenheiten wie z.B. einem zu langem Darm. Auch Frauen sind durch Schwangerschaften oder Operationen im kleinen Becken häufiger betroffen.  Eine spezialisierte proktologische Untersuchung und eine radiologische Diagnostik helfen diese Veränderungen frühzeitig zu erkennen. Somit kann Patientinnen und Patienten deutliche Linderung oder eine langfristige Abhilfe geschaffen werden.

In unserem Vortrag klärt der Ärztliche Leiter des Bereiches Proktologie im St.-Johannes-Hospital, Luis Sangueza, über diagnostische Maßnahmen und Behandlungsmöglichkeiten auf. Im Anschluss sind eine aktive Diskussion und Fragen erwünscht.

Ort: Konferenzraum 5, St.-Johannes-Hospital Dortmund
Zeit: 09.06.2016, 18:00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Der Konferenzraum ist über einen Fahrstuhl und einige Treppenstufen zu erreichen (daher leider nicht barrierefrei).

Nachtvorlesung zu Röntgenstrahlen

Artikel lesen

Die Nachtvorlesung am 14. Juni 2016 widmet sich dem Thema "Sind Röntgenstrahlen gesund?". Dazu wird Prof. Dr. Karl Schürmann, Chefarzt im Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am St.-Johannes-Hospital, referieren.

Karten für die Nachtvorlesung erhalten Sie im Servicecenter der Ruhr Nachrichten oder unter http://www.st-johannes.de/nachtvorlesungen.html

Dortmunder Adipositastag

Mit Gastredner Dr. Michael Groß „Jeder Tag ein Olympiasieg“.

Artikel lesen

Übergewicht betrifft inzwischen mehr als 50 Prozent der Bevölkerung. Unser Wirtschaftssystem und die Lebensumstände haben dazu beigetragen, dass wir bei immer weniger Bewegung mehr Kalorien essen können. Nur wenigen Menschen gelingt es, durch Veränderungen ihrer Ess- und Bewegungsgewohnheiten eine nachhaltige Gewichtsreduktion zu erzielen. Dies hat dazu geführt, dass in unserem Lande mittlerweile über 2 Millionen einen Körpermasseindex von über 40 kg/m² haben. Die Wissenschaft ist sich darüber einig, dass für diese Menschen eine selbstbestimmte Gewichtsreduktion nicht mehr möglich ist. In der Folge nimmt das Körpergewicht weiter zu.
Dies führt zu Begleiterkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, des Stoffwechsels, des Bewegungsapparates und der Psyche. Seit mehreren Jahren befasst sich das AdipositasZentrum am St.-Johannes-Hospital mit der Behandlung übergewichtiger Patienten. In der Regel kann bei schwerer Adipositas nur eine Operation eine erneute Gewichtszunahme verhindern. Die Erfolge dieser Operationen im Hinblick auf eine dauerhafte Gewichtsabnahme, vor allen Dingen aber auf die Begleiterkrankungen sind frappierend. Wir möchten allen interessierten Patientinnen und Patienten aktuelle Aspekte der Adipositasbehandlung vermitteln. Das Spektrum wird hierbei von den medizinischen Grundlagen bis zu den rechtlichen Grundvoraussetzungen in unserem Lande reichen.

Unser Programm

Patientencafé des BrustZentrums

Artikel lesen

Das Patientencafé des BrustZentrums findet den ersten Mittwoch eines jeden Quartals ab 15.30 Uhr im Panoramacafé im St.-Johannes-Hospital statt.

 

Anmeldungen nimmt unsere Psychoonkologin Ursula Weber unter der Rufnummer (0231) 1843 - 35648 oder per E-Mail an ursula.weber@joho-Dortmund.de entgegen.

Kurler Gesundheitstreff

Artikel lesen

Der Kurler Gesundheitstreff am 28. Juli 2016 findet unter dem Thema "Wenn sich alles dreht – Schwindel" statt. Referenten sind Dr. med. Horst Luckhaupt und Susanne Nierhoff. Veranstaltungsort ist die Cafeteria des St.-Elisabeth-Krankenhauses an der Kurler Straße 130.

Augenlasik: Weg mit der Brille

Artikel lesen

Unsere Experten der Klinik für Augenheilkunde am St.-Johannes-Hospital klären Sie über Vor- und Nachteile von Augenlasik-Operationen auf. Die kostenlos Informationsveranstaltung findet am 1. August um 17 Uhr im Konferenzraum 3 des St.-Johannes-Hospitals statt.

Nachtvorlesung zur Geriatrie

Artikel lesen

Die Nachtvorlesung am 13. September 2016 widmet sich dem Thema "Geriatrie - Ein Schluck aus dem Jungbrunnen?". Dazu wird Dr. Johannes Wunderlich, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin/Geriatrie am St.-Elisabeth-Krankenhaus, referieren.

Karten für die Nachtvorlesung erhalten Sie im Servicecenter der Ruhr Nachrichten oder unter http://www.st-johannes.de/nachtvorlesungen.html

Kosmetikkurs für Krebspatientinnen

Artikel lesen

Haare fallen aus, die Haut wird fahl: Eine Chemotherapie kann viele Folgen für das Äußerliche nach sich ziehen. Mit der richtigen Kosmetik und ein paar Tricks können diese Dinge aber kaschiert werden. Daher laden die DKMS Life (Knochenmarkspenderdatei) und das JoHo zum Kosmetikkurs für Krebspatienten ein. Dieser findet im Jahr 2016 statt am 17. Februar, 11. Mai, 14. September und 16. November. Die Frauen treffen sich jeweils um 15 Uhr im Konferenzraum 3 neben dem Panoramacafé im vierten Stockwerk des St.-Johannes-Hospitals. Dabei sein wird auch unsere Breast Care Nurse, Kerstin Pewny-Angelakis.

Infotag Depression

Ein Tag für Patienten, Angehörige und Interessierte mit Vorträgen, Infoständen und Gesprächen mit Fachleuten.

Patientencafé des BrustZentrums

Artikel lesen

Das Patientencafé des BrustZentrums findet den ersten Mittwoch eines jeden Quartals ab 15.30 Uhr im Panoramacafé im St.-Johannes-Hospital statt.

 

Anmeldungen nimmt unsere Psychoonkologin Ursula Weber unter der Rufnummer (0231) 1843 - 35648 oder per E-Mail an ursula.weber@joho-Dortmund.de entgegen.

Diabetes-Markt im Marien Hospital

Weitere Infos zum Programm folgen.

Nachtvorlesung zu Kopfschmerzpatienten

Artikel lesen

Die Nachtvorlesung am 15. November 2016 widmet sich dem Thema "Wenn es im Schädel pocht und hämmert, drückt und spannt. Der Kopfschmerzpatient beim Augenarzt". Dazu wird Prof. Dr. med. Markus Kohlhaas, Chefarzt der Klinik für Augenheilkunde am St.-Johannes-Hospital, referieren.

Karten für die Nachtvorlesung erhalten Sie im Servicecenter der Ruhr Nachrichten oder unter http://www.st-johannes.de/nachtvorlesungen.html

Kosmetikkurs für Krebspatientinnen

Artikel lesen

Haare fallen aus, die Haut wird fahl: Eine Chemotherapie kann viele Folgen für das Äußerliche nach sich ziehen. Mit der richtigen Kosmetik und ein paar Tricks können diese Dinge aber kaschiert werden. Daher laden die DKMS Life (Knochenmarkspenderdatei) und das JoHo zum Kosmetikkurs für Krebspatienten ein. Dieser findet im Jahr 2016 statt am 17. Februar, 11. Mai, 14. September und 16. November. Die Frauen treffen sich jeweils um 15 Uhr im Konferenzraum 3 neben dem Panoramacafé im vierten Stockwerk des St.-Johannes-Hospitals. Dabei sein wird auch unsere Breast Care Nurse, Kerstin Pewny-Angelakis.

Termine auf Anfrage

PFLEGETRAINING FÜR ANGEHÖRIGE VON PATIENTEN (MIT PFLEGESTUFE)
Infos unter Telefon (0231) 1843 - 31133 (Susanne Koch)
14./21./28. Januar und 10./17./24. März 2016

Wiederkehrende Termine

St.-Johannes-Hospital
Kreißsaalführung
Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat, jeweils um 19 Uhr:
Treffen um 19 Uhr im Panoramacafé (4. Etage)

 

Treffen der Selbsthilfegruppe Adipositas
Jeden 2. Mittwoch im Monat, jeweils um 17 und 19 Uhr, sowie jeden 3. Dienstag im Monat um 17 Uhr
Weitere Informationen: Tel. (0231) 1843 - 35744

 

Treffen der Selbsthilfegruppe "kein-magen"
Jeden 3. Donnerstag in den Monaten Januar, März, Mai, Juli, September, November 2016 um 18 Uhr im Konferenzraum 3

 

Treffen der Selbsthilfegruppe Glaukom
20. Januar, 17. Februar, 16. März, 20. April, 18. Mai, 15. Juni und 20. Juli 2016 jeweils um 17 Uhr im Konferenzraum 5

St.-Elisabeth-Krankenhaus und St.-Elisabeth-Altenpflege
Jeden Donnerstag, 10 bis 10.45 Uhr: Andacht in der Kapelle
Jeden Freitag, 16 bis 17 Uhr: Gottesdienst in der Kapelle

 

St.-Elisabeth-Krankenhaus
Jeden Montag von 10 bis 11 Uhr: Kraft-Balance-Training im Betreuungsraum des Sozialen Dienstes. Dieser Kurs dient der Kräftigung der Beinmuskulator. Vorherige Anmeldung unter der Rufnummer (0231) 2892 - 23000.
Jeden Dienstag von 9 bis 10 Uhr: Treffen der Gymnastikgruppe im Betreuungsraum des Sozialen Dienstes.
Jeden Dienstag von 10 bis 11 Uhr: Bingo im Betreuungsraum des Sozialen Dienstes.
Jeden Freitag von 10 bis 11 Uhr: Schönheitstag im Betreuungsraum des Sozialen Dienstes. Hier gibt es Tipps zu Make up und Frisur.

 

St. Josefinenstift
Jeden 4. Donnerstag im Monat:
GESPRÄCHSKREIS FÜR ANGEHÖRIGE VON BEWOHNERN IM SENIORENHEIM
Informationen unter Telefon (0231) 556905-110

 

Christinenstift
Jeden 1. Mittwoch im Monat, jeweils von 10 bis 11 Uhr:
Ökumenischer Gottesdienst in der Kapelle des Christinenstifts
Jeden 2. und 4. Samstag im Monat, jeweils von 10 bis 16 Uhr:
"Zeit für mich": Pflegende wissen ihre Angehörigen gut betreut und können in der Zeit von 10 bis 16 Uhr einen Tag so gestalten, wie sie sich das wünschen. Die Kosten für die Rundum-Betreuung mit verschiedenen Aktivitäten, Mittagessen und Kaffeetrinken betragen 8 Euro pro Stunde. Eine Anmeldung ist vorher unter der Telefonnummer (0231) 182010 erforderlich.

 

Josefinenstift
Jeden 4. Donnerstag im Monat, jeweils ab 18 Uhr:
Gesprächskreis für pflegende Angehörige in der Caféteria

JoHo CURAvita

 

 

Kurs Datum, Ort Ansprechpartner
Schwindeltraining, 8 Einheiten Acht Donnerstage ab 7. April 2016, jeweils von 11 bis 12 Uhr. St.-Elisabeth-Krankenhaus. Kosten: 96 Euro JoHo CURAvita, Telefon (0231) 2892 - 23000
Pilates, 10 Einheiten

Zehn Mal mittwochs ab 16. März 2016, jeweils 17 bis 18 Uhr. St.-Elisabeth-Krankenhaus. Kosten: 120 Euro

JoHoCURAvita, Telefon (0231) 2892 - 23000
Rückenschule, 10 Einheiten Zehn Mal ab 2. Februar 2016, jeweils 17.30 bis 18.30 Uhr. St.-Elisabeth-Krankenhaus. Kosten: 120 Euro

JoHoCURAvita, Telefon (0231) 2892 - 23000

BOP-Training, 10 Einheiten Zehn Mal dienstags ab 9. Februar 2016, jeweils 17.30 bis 18.30 Uhr. St.-Elisabeth-Krankenhaus. Kosten: 85 Euro

JoHoCURAvita, Telefon (0231) 2892 - 23000

Nordic-Walking-Kurs, 10 Einheiten Zehn Mal donnerstags ab 14. April 2016, jeweils 17 bis 18 Uhr. St.-Elisabeth-Krankenhaus. Kosten: 120 Euro

JoHoCURAvita, Telefon (0231) 2892 - 23000

Entspannungskurs "Entspannt in den Sommer: Vier Abend voller Ruhe und Phantasie" 8. Juni, 15. Juni, 22. Juni und 29. Juni 2016, jeweils 19 bis 20 Uhr. St.-Elisabeth-Krankenhaus. Kosten: 48 Euro

JoHoCURAvita, Telefon (0231) 2892 - 23000

Rollatorentraining - Mit dem Rollator in den Linienbus, Tipps und Tricks im Umgang mit dem Rollator Donnerstag, 12. Mai 2016, 13.30 Uhr: Treffen am Wilhelm-Hansmann-Haus, Märkische Straße 21.

JoHoCURAvita, Telefon (0231) 2892 - 23000

Sturzkurse

 

Mit Hilfsmittel

 

Ohne Hilfsmittel

Ab 2. Juni 2016 zehn Mal donnerstags jeweils von 15 bis 16 Uhr. St.-Elisabeth-Krankenhaus. Kosten: 120 Euro

 

Ab 1. juni 2016 zehn Mal mittwochs jeweils von 15 bis 16 Uhr, St.-Elisabeth-Krankenhaus. Kosten: 120 Euto

JoHoCURAvita, Telefon (0231) 2892 - 23000