Startseite > Veranstaltungen - Übersicht

Veranstaltungen - Übersicht

Die Kath. St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund lädt Patienten, Besucher und Interessierte zu regelmäßigen Seminaren und Vorträgen ein.

Weitere Veranstaltungen

Diese Veranstaltungen finden an verschiedenen Orten statt.

Kurler Gesundheitstreff

Artikel lesen

Der Kurler Gesundheitstreff am 28. Juli 2016 findet unter dem Thema "Wenn sich alles dreht – Schwindel" statt. Referenten sind Dr. med. Horst Luckhaupt und Susanne Nierhoff. Veranstaltungsort ist die Cafeteria des St.-Elisabeth-Krankenhauses an der Kurler Straße 130.

Augenlasik: Weg mit der Brille

Artikel lesen

Unsere Experten der Klinik für Augenheilkunde am St.-Johannes-Hospital klären Sie über Vor- und Nachteile von Augenlasik-Operationen auf. Die kostenlos Informationsveranstaltung findet am 1. August um 17 Uhr im Konferenzraum 3 des St.-Johannes-Hospitals statt.

Patientenseminar: Nie wieder ärgern!

Täglich ärgert man sich über kleinere oder größere Anlässe und verliert dadurch viel positive Energie, die man eigentlich woanders einbringen könnte.

Artikel lesen

Mit Buchautor Christian Bremer

„Nie wieder ärgern: souveräne Gelassenheit gewinnt!“

 

Die ungewöhnliche Kernthese lautet: „Ärger ist ein Geschenk!“. Jeder stößt manchmal auf Situationen, die ärgern. Obwohl natürlich hinlänglich bekannt ist, dass Ärger an sich nichts bringt, sondern Energieverschwendung ist, entsteht er immer wieder.

Die Kunst besteht darin, die Energie des Ärgers in bewusste Handlung umzusetzen. Doch bspw. konstruktiv anzusprechen, was einen ärgert, fällt vielen schwer. Die Anlässe für Ärger sind zahlreich: Mal ist es ein Kollege, mal ein Kunde -­ aber auch mangelnde Absprachen oder unrunde Abläufe können Anlässe sein, über die man sich ärgert. Rückblickend ist Ihnen zwar klar, dass Ärger nichts bringt, ungesund und außerdem unnötig ist. In der ärgerlichen Situation hilft Ihnen das jedoch nicht weiter, denn zu oft gewinnt Ärger die Oberhand. Doch es gibt Lösungen: denn was den einen zur Weißglut bringt, lässt den anderen kalt. Lernen Sie, wie Sie zu den aktiven “Cool-­Bleibern” gehören können.

Erfahren Sie dafür unter anderem folgende 7 Punkte für weniger Ärger:

1. Die Hauptursache für Ärger kennen und vermeiden.
2. Wie Sie dem Ärger erfolgreich vorbeugen können.
3. Kontrolle bewahren, wenn es darauf ankommt.
4. Was ist zu tun, wenn der Ärger schon da ist? (Runter von der Palme!)
5. Techniken, um aus Ärger konstruktive Energie zu gewinnen.
6. Wie Sie ansprechen, was Sie stört.
7. Das Geschenk im Ärger sehen und als Motivation nutzen.

Dies ist die Chance: Ändern Sie Ihre Sichtweise und gewinnen Sie mehr Kraft für Lösungen. Fragen, die anhand dieses Vortrages / im Seminar erörtert und beantwortet werden:

-­ Wieso ist Ärger ein „Geschenk“?
-­ Wie ist Ärger vorzubeugen?
-­ Wie lässt sich Ärger situativ reduzieren?

Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel.: (0231) 1843 - 31020 oder per Email presse@joho-dortmund.de

Näheres zum Referenten:

Christian Bremer sorgt seit mehr als 20 Jahren mit seinen Erlebnisvorträgen, Coachings und Seminaren für mehr souveräne Gelassenheit. Die Angebote tragen nachweislich zur Reduzierung von Stress, Ärger und Burn-­out bei. Er weiß, dass Erfolg souveräne Gelassenheit braucht.

Er unterstützt die Zuhörer und Seminarteilnehmer mit einem professionellen Mix aus Erfahrung, Praxiswissen und Humor.

Sinn seiner Arbeit: praxistaugliche Tipps für mehr souveräne Gelassenheit im Berufs-­ und Privatleben sowie zur langfristigen Leistungsfähigkeit.

Veröffentlichungen:
Sein aktuellstes Buch ist im C.H. Beck Verlag erschienen und trägt den Titel „Gelassenheit gewinnt“.

Außerdem sind seine weiteren Bücher „Mit Gelassenheit zum Erfolg“ und „Prinzip Achtsamkeit“, erscheinen im selben Verlag, erhältlich.

 

Nachtvorlesung zur Geriatrie

Artikel lesen

Die Nachtvorlesung am 13. September 2016 widmet sich dem Thema "Geriatrie - Ein Schluck aus dem Jungbrunnen?". Dazu wird Dr. Johannes Wunderlich, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin/Geriatrie am St.-Elisabeth-Krankenhaus, referieren.

Karten für die Nachtvorlesung erhalten Sie im Servicecenter der Ruhr Nachrichten oder unter http://www.st-johannes.de/nachtvorlesungen.html

Kosmetikkurs für Krebspatientinnen

Artikel lesen

Haare fallen aus, die Haut wird fahl: Eine Chemotherapie kann viele Folgen für das Äußerliche nach sich ziehen. Mit der richtigen Kosmetik und ein paar Tricks können diese Dinge aber kaschiert werden. Daher laden die DKMS Life (Knochenmarkspenderdatei) und das JoHo zum Kosmetikkurs für Krebspatienten ein. Dieser findet im Jahr 2016 statt am 17. Februar, 11. Mai, 14. September und 16. November. Die Frauen treffen sich jeweils um 15 Uhr im Konferenzraum 3 neben dem Panoramacafé im vierten Stockwerk des St.-Johannes-Hospitals. Dabei sein wird auch unsere Breast Care Nurse, Kerstin Pewny-Angelakis.

Infotag Depression

Ein Tag für Patienten, Angehörige und Interessierte mit Vorträgen, Infoständen und Gesprächen mit Fachleuten. Weitere Informationen zum Programm folgen.

Patientencafé des BrustZentrums

Artikel lesen

Das Patientencafé des BrustZentrums findet den ersten Mittwoch eines jeden Quartals ab 15.30 Uhr im Panoramacafé im St.-Johannes-Hospital statt.

 

Anmeldungen nimmt unsere Psychoonkologin Ursula Weber unter der Rufnummer (0231) 1843 - 35648 oder per E-Mail an ursula.weber@joho-Dortmund.de entgegen.

Diabetes-Markt im Marien Hospital

Weitere Infos zum Programm folgen.

Nachtvorlesung zu Kopfschmerzpatienten

Artikel lesen

Die Nachtvorlesung am 15. November 2016 widmet sich dem Thema "Wenn es im Schädel pocht und hämmert, drückt und spannt. Der Kopfschmerzpatient beim Augenarzt". Dazu wird Prof. Dr. med. Markus Kohlhaas, Chefarzt der Klinik für Augenheilkunde am St.-Johannes-Hospital, referieren.

Karten für die Nachtvorlesung erhalten Sie im Servicecenter der Ruhr Nachrichten oder unter http://www.st-johannes.de/nachtvorlesungen.html

Kosmetikkurs für Krebspatientinnen

Artikel lesen

Haare fallen aus, die Haut wird fahl: Eine Chemotherapie kann viele Folgen für das Äußerliche nach sich ziehen. Mit der richtigen Kosmetik und ein paar Tricks können diese Dinge aber kaschiert werden. Daher laden die DKMS Life (Knochenmarkspenderdatei) und das JoHo zum Kosmetikkurs für Krebspatienten ein. Dieser findet im Jahr 2016 statt am 17. Februar, 11. Mai, 14. September und 16. November. Die Frauen treffen sich jeweils um 15 Uhr im Konferenzraum 3 neben dem Panoramacafé im vierten Stockwerk des St.-Johannes-Hospitals. Dabei sein wird auch unsere Breast Care Nurse, Kerstin Pewny-Angelakis.

Termine auf Anfrage

PFLEGETRAINING FÜR ANGEHÖRIGE VON PATIENTEN (MIT PFLEGESTUFE)
Infos unter Telefon (0231) 1843 - 31133 (Susanne Koch)
14./21./28. Januar und 10./17./24. März 2016

Wiederkehrende Termine

St.-Johannes-Hospital
Kreißsaalführung
Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat, jeweils um 19 Uhr:
Treffen um 19 Uhr im Panoramacafé (4. Etage)

 

Treffen der Selbsthilfegruppe Adipositas
Jeden 2. Mittwoch im Monat, jeweils um 17 und 19 Uhr, sowie jeden 3. Dienstag im Monat um 17 Uhr
Weitere Informationen: Tel. (0231) 1843 - 35744

 

Treffen der Selbsthilfegruppe "kein-magen"
Jeden 3. Donnerstag in den Monaten Januar, März, Mai, Juli, September, November 2016 um 18 Uhr im Konferenzraum 3

 

Treffen der Selbsthilfegruppe Glaukom
20. Januar, 17. Februar, 16. März, 20. April, 18. Mai, 15. Juni und 20. Juli 2016 jeweils um 17 Uhr im Konferenzraum 5

St.-Elisabeth-Krankenhaus und St.-Elisabeth-Altenpflege
Jeden Donnerstag, 10 bis 10.45 Uhr: Andacht in der Kapelle
Jeden Freitag, 16 bis 17 Uhr: Gottesdienst in der Kapelle

 

St.-Elisabeth-Krankenhaus
Jeden Montag von 10 bis 11 Uhr: Kraft-Balance-Training im Betreuungsraum des Sozialen Dienstes. Dieser Kurs dient der Kräftigung der Beinmuskulator. Vorherige Anmeldung unter der Rufnummer (0231) 2892 - 23000.
Jeden Dienstag von 9 bis 10 Uhr: Treffen der Gymnastikgruppe im Betreuungsraum des Sozialen Dienstes.
Jeden Dienstag von 10 bis 11 Uhr: Bingo im Betreuungsraum des Sozialen Dienstes.
Jeden Freitag von 10 bis 11 Uhr: Schönheitstag im Betreuungsraum des Sozialen Dienstes. Hier gibt es Tipps zu Make up und Frisur.

 

St. Josefinenstift
Jeden 4. Donnerstag im Monat:
GESPRÄCHSKREIS FÜR ANGEHÖRIGE VON BEWOHNERN IM SENIORENHEIM
Informationen unter Telefon (0231) 556905-110

 

Christinenstift
Jeden 1. Mittwoch im Monat, jeweils von 10 bis 11 Uhr:
Ökumenischer Gottesdienst in der Kapelle des Christinenstifts
Jeden 2. und 4. Samstag im Monat, jeweils von 10 bis 16 Uhr:
"Zeit für mich": Pflegende wissen ihre Angehörigen gut betreut und können in der Zeit von 10 bis 16 Uhr einen Tag so gestalten, wie sie sich das wünschen. Die Kosten für die Rundum-Betreuung mit verschiedenen Aktivitäten, Mittagessen und Kaffeetrinken betragen 8 Euro pro Stunde. Eine Anmeldung ist vorher unter der Telefonnummer (0231) 182010 erforderlich.

 

Josefinenstift
Jeden 4. Donnerstag im Monat, jeweils ab 18 Uhr:
Gesprächskreis für pflegende Angehörige in der Caféteria

JoHo CURAvita

 

 

Kurs Datum, Ort Ansprechpartner
Schwindeltraining, 8 Einheiten Acht Donnerstage ab 7. April 2016, jeweils von 11 bis 12 Uhr. St.-Elisabeth-Krankenhaus. Kosten: 96 Euro JoHo CURAvita, Telefon (0231) 2892 - 23000
Pilates, 10 Einheiten

Zehn Mal mittwochs ab 16. März 2016, jeweils 17 bis 18 Uhr. St.-Elisabeth-Krankenhaus. Kosten: 120 Euro

JoHoCURAvita, Telefon (0231) 2892 - 23000
Rückenschule, 10 Einheiten Zehn Mal ab 2. Februar 2016, jeweils 17.30 bis 18.30 Uhr. St.-Elisabeth-Krankenhaus. Kosten: 120 Euro

JoHoCURAvita, Telefon (0231) 2892 - 23000

BOP-Training, 10 Einheiten Zehn Mal dienstags ab 9. Februar 2016, jeweils 17.30 bis 18.30 Uhr. St.-Elisabeth-Krankenhaus. Kosten: 85 Euro

JoHoCURAvita, Telefon (0231) 2892 - 23000

Nordic-Walking-Kurs, 10 Einheiten Zehn Mal donnerstags ab 14. April 2016, jeweils 17 bis 18 Uhr. St.-Elisabeth-Krankenhaus. Kosten: 120 Euro

JoHoCURAvita, Telefon (0231) 2892 - 23000

Entspannungskurs "Entspannt in den Sommer: Vier Abend voller Ruhe und Phantasie" 8. Juni, 15. Juni, 22. Juni und 29. Juni 2016, jeweils 19 bis 20 Uhr. St.-Elisabeth-Krankenhaus. Kosten: 48 Euro

JoHoCURAvita, Telefon (0231) 2892 - 23000

Rollatorentraining - Mit dem Rollator in den Linienbus, Tipps und Tricks im Umgang mit dem Rollator Donnerstag, 12. Mai 2016, 13.30 Uhr: Treffen am Wilhelm-Hansmann-Haus, Märkische Straße 21.

JoHoCURAvita, Telefon (0231) 2892 - 23000

Sturzkurse

 

Mit Hilfsmittel

 

Ohne Hilfsmittel

Ab 2. Juni 2016 zehn Mal donnerstags jeweils von 15 bis 16 Uhr. St.-Elisabeth-Krankenhaus. Kosten: 120 Euro

 

Ab 1. juni 2016 zehn Mal mittwochs jeweils von 15 bis 16 Uhr, St.-Elisabeth-Krankenhaus. Kosten: 120 Euto

JoHoCURAvita, Telefon (0231) 2892 - 23000